Caliban

GermanyGermany

Beide ursprünglich gebürtig aus dem Ruhrgebiet, dem größten Ballungsraum in Deutschland sind die moderne Metal Kraft CALIBAN und Century Media Records nun weltweite Partner im Geschäft, nachdem sie seit Jahren Nachbarn sind und bereits  für Caliban´s letztes Album "The Awakening" in Nordamerika zusammen gearbeitet haben. Nach Heaven Shall Burn und Maroon freut sich Century Media Records nun auch CALIBAN begrüßen zu dürfen und damit ein Heim für die Dreifaltigkeit des deutschen Metalcore zu bieten.

Caliban´s neues Album "Sag Hallo To Tragedy" markiert einen fantastischen Start für diese neue globale Partnerschaft und vereint eindrucksvoll eine aggressive, bissige Portion Metalcore mit emotionalen Melodien und Refrains. Im Verlauf des Albums wechseln sich brutale Breakdowns und schnelle Melodielinien mit harmonischen cleanen Gesangparts ab. Das erzeugt einen starken Kontrast und Vielseitigkeit.
Songs wie der mörderische Opener "24 Years", "Caliban´s Revenge" oder "No One Is Safe" beweisen, dass CALIBAN sich in ein brutales Metalcore Biest entwickelt haben das den Zuhörer mit aggressiver Härte und eingängigen Melodien begleitet.
Das Album-Konzept befasst sich mit der Frage, welche Tragödien heutzutage passieren oder hätten verhindert werden können, wenn die Menschen nur ihre Augen öffneten und ein wenig auf ihre Mitmenschen achten würden.
Einige Songs sind völlig fiktiv, während andere diejenigen auf das wirkliche Leben und Dramen wie den Fritzl Fall verweisen.

"Sag Hallo To Tragedy" wurde von Benny Richter produziert, mit-produziert von Gitarrist Marc Görtz und gemixt von Killswitch Engage Gitarrist Adam D - dasselbe Team, dass für "The Awakening" verantwortlich war. Der Hit ging in den deutschen Media Control Charts auf #36.

Gegründet 1997, ist CALIBAN einer der wenigen deutschen Bands, die es geschafft haben sich einen internationalen Namen zu machen. In Nordamerika tourten sie mit den Labelkollegen von God Forbid, The Red Chord, I killed the Prom Queen und vielen mehr. Auch bei nordamerikanischen Festivals wie Hellfest (Syrakus) und New England Metal und Hardcore Festival spielten die Jungs. Sie tourten mit Killswitch Engage und Shadows Fall durch Japan, spielten das Biest Fest und besuchten Indonesien, Malaysia und last, but not least Australien als Teil der Riesentour mit Megadeth, Soulfly und Arch Enemy.

Neben mehreren malen als Headliner spielten sie als Vorband zahlreiche Europa-Tourneen mit Bands wie In Flames und Devil Driver, Machine Head oder Kreator. Auch dann, überrascht es nicht, dass CALIBAN auf unzähligen Festivals wie dem With Full Force Festival (D), Graspop Metal Meeting (B), Summerbreeze (D), Rock  am Ring / Rock im Park (D ), Wacken Open Air (D) sowie dem bekannten Nova Rock (A) und Download Festival (UK) gespielt haben. Kürzlich haben sie Machine Head und ihre Freunde von Killswitch Engage auf ausgewählte Shows als Support Act unterstützt.

Folge Caliban
  • Alle Beiträge
  • News
  • Gallerien
  • Videos
Globale Beiträge [AN] ON