be_ixf;ym_202112 d_04; ct_50
SCHLIEßEN
Jonathan Rea and Leon Haslam at the 2019 Monster Energy Kawasaki Photoshoot
NEWS

KRT im neuen Look für die WorldSBK 2019 Weltmeisterschaft

Feb 202019

Nur wenige Tage und Stunden vor dem Start der WorldSBK FIM Weltmeisterschaft zeigen die seit mehr als 40 Jahren amtierenden Weltmeister ihre Aufstellung für 2019. Rivalen und Superbike Fans hatten die Outfits des Kawasaki Racing Team Ende des Jahres 2018 und in den ersten Wochen des neuen Jahres bereits gesehen: Weltmeister Jonathan Rea und neuer Teamkollege Leon Haslam sorgten im Paddock für einige neidische Blicke.

Doch jetzt hat KRT zum ersten mal die überarbeiteten Grafiken und das signifikante Grün-Schwarz Theme der Ninja ZX-10RR enthüllt - ein Motorrad das die WorldSBK für 5 Saisonen dominiert hat. 

Es lag Veränderung in der Luft. Zum ersten mal seit  2015 haben KRT ihren Rider Roster verändert, denn in der Saison 2019 müssen die Fahrer 3 anstatt der  bisher gewohnten 2 Rennen an einem Wochenende bestreiten. 

 

“Es ist auch für uns das erste mal, dass wir das fertige Bike sehen,” gab Rea zu, der auf einen WorldSBK Rekord zusteuert, vorausgesetzt er schafft seinen 5. Weltmeistertitel in Folge.

 

Leon Haslam sagte im Zuge der ‘Green Lines’ Web Serie über die Vorbereitung auf die Saison  2019, dass sein Startplatz im KRT Team “die beste Chance” seiner bisherigen Karriere ist.

“To be part of such a professional team, and to see the manufacturer itself and Kawasaki Australia putting on such a massive show, is fantastic,” the British Superbike Champion commented in Aus. “They are really getting behind it. I just want to get going now.”

“2018 war eines der bisher schwierigsten Jahre für uns,” sagte Shigemi Tanaka, Managing Director von Kawasaki Motors Australia. “Wir standen unter enormem Druck. Die Fans und Medien hatten mehr Erfolge in der Weltmeisterschaft erwartet, unsere eigene Ninja ZX-10RR war ein Opfer ihres eigenen Erfolges, da ein neues Regelwerk anderen Teams helfen sollte das hohe Level von Kawasaki zu erreichen." 

 

“Diese Regeln gelten noch immer, aber wir sind vorbereitet” warnte Team Manager Guim Roda vor den Herausforderungen 2019. “Wir haben ein Bike mit einem sehr fähigen Motor und haben unsere technischen und unsere Teamkapazitäten aufgestockt um das Beste herauszuholen."

DIESER ARTIKEL BEINHALTET:

DIESEN ARTIKEL TEILEN:

EMPFOHLEN

FÜR DICH