be_ixf;ym_202210 d_05; ct_100
SCHLIEßEN
NEWS

Monster Euro Tour: Episode One | Monster Energy

Jun 282022

Bei dem ersten Part der Monster Euro Skate Tour, wurden Fersen verletzt, Bretter eliminiert und die Straßen in Bristol, Hamburg und Berlin werden nun endlich wieder ruhiger. Ein starkes Team von US- und Euro-Talenten stürmte in die drei heiligen Städte und zog bellende Scharen von Skate-Rats an. Alles im Namen guter Zeiten, der Feier der lokalen Szene und der stationären Skateshops, ohne die diese Tour nichts wäre...

Skateboarding’s VIP Ballers, Ishod und Nyjah, der Veteran Rune Glifberg und die hungrigen Shredder Gabriel Fortunato, Jorge Simoes und Kevin Baekkel stellten sich auf den Straßen der Herausforderung. Rounded Ledges bei Lloyds stellten für Marek Zaprazny kein Problem dar, er zierte sie mit leichtfüßiger Präsenz, während crusty deutsche Sets dem Zorn von Aurélien Giraud unterlagen, der ausgewählte Manöver abspulte wie ein Mann, der um einen eigenen Solo-Videopart kämpft.

Frisch Blut Justin Sommer, Charles Munro und Dlamini Dlamini wollten sich auf Europas neuestem und ehrgeizigsten Skatetour-Circuit etablieren. Wie viele Sitzplätze hat der Tour-Van nochmal?

Ein Dank geht an die lokalen Shredder und Shops, die die Nachricht verbreiteten und zur Unterstützung anhielten. Keen Will bombardierte Hills und hittete Kicker wie ein Besessener; „Nothing Meaner than the Deaner“-Einheimische zogen back-smith train lines, um genau zu zeigen, wer den Ort leitet; und die guten Homies kümmerten sich um das Grillen und sorgten dafür, dass alle satt wurden.

 

Die Kids sind in Ordnung in Hamburg, mit jungen Shreddern, die sich die großen Sets gaben neben Nyjah. Und in Berlins urbanstem Skateboarding-Shop, Civilist, kümmerte man sich um Fototermine vor dem Laden und eine Deep-Session im Mauerpark.

 

Nach nur drei Stopps ist das Filmmaterial voll und die Crew hat genug für einen ganzen Schnitt gedreht. Jemand sollte Aurélien daran erinnern, dass Late-Flippery weit über das hinausgeht, was von einer Tour-Demo verlangt wird. Halten Sie die Augen nach Episode zwei offen, wenn die Crew Athen, Griechenland, erreicht und weiter nach Osten geht.

 

WIEN STOP: 9. JULI. 2022

BE THERE!

DIESEN ARTIKEL TEILEN:

EMPFOHLEN

FÜR DICH