be_ixf;ym_202007 d_03; ct_50
SCHLIEßEN
Sunday shots from Street League Series
NEWS

2018 SLS London

May 302018

Eine neue Generation von technisch ausgereiften Street-Skateboardern, bahnbrechende Perfomances in der Kategorie der Frauen und zwei neue Fahrer für die Street League Skateboarding Tour: Präsentiert von Monster Energy gab es das alles bei den SLS Pro Open in London zu sehen. Die Zuschauer der Copper Box Arena London wurden ein Wochenende lang Zeugen von den weltbesten Skateboardern und dem ersten SLS Event, das jemals in Großbritannien stattfand.

Im fünften Jahr des SLS Pro Open Events hatten sogar Nicht-SLS Pros die einzigartige Chance, sich der Street League Skateboarding World Tour anzuschließen. Mit dem Standort in London zog der hochklassige Wettbewerb die besten der internationalen Street-Skater an. Darunter Pros aus Australien, Brasilien, Belgien, Kanada, Großbritannien, Japan, Holland, den Philippinen, Portugal, der Slowakei und den Vereinigten Staaten. Bei den diesjährigen SLS Pro Opens gab es außerdem ein zusätzliches Event zur Qualifizierung für die Frauenweltmeisterschaften im Oktober.

 

Die Qualifikationshürde wurde beim sonntäglichen Pro Open Vorentscheid hochgelegt. Dabei wurde das Feld von 30 Pro-Skatern auf 8 Finalisten reduziert. Monster Energy‘s Ishod Wair lieferte bereits einem starken ersten Durchlauf, bei dem  er den kompletten Platz nutzte. Er landete einen Backside-Tailslide auf der Uphill Ledge, Backside-Smith-Grind und Kickflip-Frontside. Danach einen Barslide auf dem Centerpiece Kicker Rail, Blunt-Kickflip und Frontside-Nosegrind auf der Quater-Pipe und einen Kickflip-Noseslide über dem Euro Gap Ledge. Damit erreichte er die Höchstpunktzahl von 7.2. Beim Best Trick landete er einen Kickflip-Frontside-Lipside auf dem Centerpiece Kicker Rail (6.0 Punkte) und einen Switch-Backside-Tailside auf dem Out-Ledge (6.4 Punkte). Leider hatte er aber Probleme, eine weitere Höchstleistung für die Finals zu verbuchen.

 

Am Ende, verließ der 19-jährige Japaner Yuto Horigome aus Tokio, mit der Trophäe des ersten Platzes die Fläche. Die 22-jährige SLS Newcomerin Jenn Soto aus Los Angelas nahm den Sieg in der Kategorie der Frauen am Samstag mit nach Hause.

 

Monster Energy gratuliert außerdem Vincent Milou und Trent McClung zu ihrer Qualifikation für die Street League Skateboarding World Tour 2018.

 

Da die London Pro Opens geschafft sind geht es am 7. Juli mit der Street League Skateboarding World Tour weiter. Der erster halt ist in Los Angeles, Kalifornien. Wie freuen uns außerdem darauf, am kommenden Wochenende Tom Schaar, Trey Wood, Lizzie Armanto und den Rest des Monster Energy Teams in São Paulo, Brasilien zu sehen. Sie werden bei der Vans Park Series Pro Tour durchstarten.

DIESEN ARTIKEL TEILEN:

EMPFOHLEN

FÜR DICH