be_ixf;ym_202007 d_06; ct_100
SCHLIEßEN
Joan Barreda at the Baja Aragon
NEWS

Barreda donnert zum ersten großen HRC Rally Sieg in Aragon

Aug 042017

Der süße Sieg schmeckte fein für Monster Energy HRC’s Joan Barreda. Der Spanier führte die Fortläufe der Baja Aragon Rally in Spanien drei Tage lang an; die Rally ist eine der wichtigsten Off-Road Rennen in Europa und ein Wettbewerb, den der Dakar Star und Etappensieger schon drei Mal zuvor gewonnen hatte.

Barreda kam zu seinem Heimats-Event’ und der 34.Folge der Rallye, hungrig. Er hatte sich von seinem gebrochenen Schlüsselbein erholt, das ihn zu einer Nebenrolle bei den ersten zwei Rennen der FIM Cross-Country Rallies Meisterschaft  in Abu Dhabi und Qatar werden ließ und er war fixiert darauf ein jungfräuliches Stück Silber für die weit und gut unterstützte Honda Crew zu ergattern.

Der Titelverteidiger von 2016 war einer der Favoriten auf Erfolg auf dem weitreichenden und herausfordernden Track 350km durch die nordöstliche Region in Spanien und ergriff die Gelegenheit beim Schopf, gleich ab der kurzen Vorspielssektion auf seiner CRF450. Während der nächsten zwei Tage wurde Barreda nur von Metge flankiert (der Franzose erhielt nur eine GPS Strafe auf der letzten Etappe)  und die Hondas füllten den ersten und dritten Platz des finalen Treppchens.

     

DIESER ARTIKEL BEINHALTET:

DIESEN ARTIKEL TEILEN:

EMPFOHLEN

FÜR DICH