be_ixf;ym_202009 d_24; ct_100
SCHLIEßEN
Monster athletes ride for Dirt Shark's Doonies III in Glamis, CA
NEWS

DOONIES 3

Jan 062017

Glamis. Eine Verschmelzung, die besser bekannt ist als die Imperial Sanddünen, innerhalb der letzten 200 Millionen Jahre sind in dem 45 Meilen auf sechs Meilen großen Sandkasten viele krasse Dinge passiert. Die Dünen entstanden durch verwehten Sand vom Strand des Lake Cahuilla und definieren die Grenzregion um Kalifornien, Arizona und Baja California del Norte, Mexiko. Der Ort ist außerdem weltweit bekannt als das Off-Road Nirvana, über 1,5 Millionen Off-Road Enthusiasten kommen jährlich nach Glamis, um in den Sanddünen auf Motorrädern und jedem denkbaren Off-Road Fahrzeug zu rasen - ob es Oldsmobile Hill, Competition Hill, Gecko Road oder Brawley Slide ist, die Szenerie der Glamis pulsiert mit Benzin, Pferdestärken und ja, dem Sterben des guten Verstands. Seit zwei Jahren veranstalten Glamis und die Imperial Sanddünen das Social Media Phänomen, das wir als Doonies kennen. Gesponsort von Monster Energy und kreiert und geführt von Ash “Dirt Shark” Hodges. Das Doonies Franchise hat nicht nur eine spezielle Marke von Off-Road Chaos und Verrücktheit gestaltet, sondern auch eine erstaunliche Anzahl an Social Media Zahlen generiert. Das Youtube video für Doonies 2, das im Dezember 2015 produziert wurde, hat unglaubliche 12,286,012 Klicks erreicht.

“Sie sagten mir, dass ich Doonies 3 machen könnte, wenn es besser werden würde als Doonies 2, also sind meine Jungs und ich raus und haben die Challenge angenommen” sagte der Dirt-Hai. “Wir haben es direkt allen gesagt und sie sind gekommen. Wir hatten alles für die dritte Wiederholung der Doonies. Wir hatten den Ball of Steel, wir hatten Kurt Busch’s No. 41 NASCAR Cup Auto, wir hatten nicht einen, sondern zwei 4,5 Tonnen schwere, 12 Fuß hohe und 1.500 PS starke Monster Trucks. Wir hatten jedes vorstellbare Off-Road Fahrzeug, das seit der Erfindung des Verbrennungsmotors produziert wurde. Mann, wir hatten sogar einige Monster Girls mit Flammenwerfern. Wie zur Hölle kann man das toppen?!”

 

In 13 Minuten Länge wurde Doonies3 für immer für die Nachwelt festgehalten mit Hilfe von einigen Kameras, die von vier verschiedenen Produktionsfirmen eingebracht wurden. Wirf zwei Helikopter mit rein, eine Lawine an Dronen und eine Monster Armee, und du bekommst ein wahnsinniges Endprodukt!

 

“Wir machen Doonies jetzt seit drei Jahren,” sagt der ehemalige Hauptevent-Supercross Sieger und jetziger Monster Energy Mitarbeiter Josh Hill. “Es fing als ein Camping Trip mit ein paar unserer Elite-Athleten an, die ihre Spielzeuge nach Glamis brachten und Dirt Shark machte ein Video draus. Inzwischen ist es zu einer massiven Produktion mit all unseren Top Athleten geworden. Es ist wie eine Off-Road Armee und Monster stellt Semi-Trucks, Snowmobile, Helikopter, Monster Trucks, Rallyautos Harley-Davidsons und eine Flotte von 30 Dünen Taxis zur Verfügung. Dieses Jahr hatten wir sogar Jeremy McGrath’s “school bus”, um jeden durch die Sandmassen in die örtliche Bar zu shuttlen.”

 

Die ursprüngliche Inspiration für Doonies waren die wagemutigen jungen Freestyle Motocross Männer und ihre Dünen“Flugzeuge“. Erneut ist Monster Energy’s Luftwaffe von FMX Piloten zu den blauen Himmeln über den sich ausstreckenden Glamis Feuerstein aufgebrochen.

 

“Das Fahren da draußen ist wahrscheinlich eins der intensivsten Fahren und Sprünge, die du je gesehen hast,” erklärt Josh Hill “Wir haben keine Weltrekorde aufgestellt, was die Distanzen der Sprünge angeht, aber das Fahrniveau in Glamis gibt es kein zweites Mal. Es gibt keine motiviertere Gruppe mit dem Ziel, die verrücktesten und größten nur vorstellbaren Sprünge zu finden. Ich meine, wir drehen den Gashebel komplett auf, hauen die Gänge durch und fahren so schnell es die Bikes erlauben und pflügen 200 Fuß hohe Back Jumps durch. Wenn man startet, ist es als würdest du über zwei Berge fliegen. Ernsthaft, bei den Sprüngen, die wir dieses Jahr gemacht haben, wette ich: wenn du den Großteil der Top AMA Supercross Fahrer fragst, sie würden das nicht springen. Es braucht eine andere Art von Mensch, diese Sprünge durchzuziehen. Du weißt, wenn du diese Distanz nicht packst, gehst du auf jeden Fall ins Krankenhaus.  Und alles, was du dafür kriegst, ist ein 5-Sekunden Video Clip und das Recht, damit zu prahlen. Aber das ist es wert, wenn man ums Lagerfeuer sitzt und mit deinen Kumpels ein Bier in der Wüste trinkst."

 

Während die Darsteller, die Crew und Athleten von Doonies 3 zu einem riesigen Lagerfeuer nach dem letzten Shootingtag zusammen kamen, hatte der legendäre Freestyle Motocross Stunt Pilot Blake “Bilko” Williams eine interessante Sichtweise.

 

“Wenn du dir was vom Doonies3 Video von hier auf Social Media oder im Video anschaust, dann denkst du: das sieht nach sau viel Spaß aus! , sagte Bilko der Gruppe. und es macht so viel Spaß, deswegen sind wir ja alle hier, oder?

 

 

 

DIESEN ARTIKEL TEILEN:

EMPFOHLEN

FÜR DICH