be_ixf;ym_202005 d_25; ct_100
SCHLIEßEN
2018 Web X Games Sydney Hero Image
NEWS

X Games Sydney 2018 Recap

Oct 222018

Die aller ersten X-Games auf dem Australischen-Kontinent sind Geschichte! Monster Energy gratuliert seinen BMX, Moto X und Skateboarding Athleten zu einem überaus erfolgreichen Wochenende bei den X Games Sydney 2018. Das Team dominierte mit über 10 Medaillen über die Skateboarding, BMX und Moto X Disziplinen (3 Gold, 3 Silber und 4 Bronze).

Trotz schwieriger Wetterbedingungen und 3 aufgrund von Regen gecancellten Motocross Events, zog das Festival ähnliche Spektakel 52.000 Sport und Musik-Fans an.

Die Monster Energy Athleten begeisterten das Publikum in Sidney mit Rekordbrechenden Leistungen: BMX Athlet Alex Donnachie brachte zum ersten mal eine X-Games Gold Medaille nach Schottland durch seinen BMX Street Sieg. Der Australische Local Hero Jarryd McNeil verteidigte seine Moto X Best Whip Gold Medaillie und wurde so zum Rekordhalter mit 7 Goldmedaillien im Laufe seiner Karriere. Men’s Skateboard Street, wurde von Monster Energy Team Rider Nyjah Huston gewonnen, der mit seiner 9. Goldmedaillie seinen eigenen Rekord einstellte.

 

Am Freitag starteten die X Games mit einem Highlight als der schottische Athlet Alex Donnachie BMX Street Gold holte. Eine beachtliche Leistung für seine 2. Teilnahme an den X Games.

Leider musste aufgrund der starken Regenfälle, der Moto X Bewerb am Freitag Abend abgesagt werden.

Am Samstag gab es weitere BMX Podiums Plätze als Kyle Baldock mit einer technischen BMX Dirt Routine (inkl. super schwierigem Cash Roll Aerial) die Silber Medaille holte; seine 10. X Games Medaille (6 Gold, 1 Silber, 3 Bronze). Zu ihm aufs Podium gesellte sich Monster Energy Teamkollege Colton Walker aus Minneapolis, der sich mit seinem 2. Lauf die Bronze-Medaille holte.

 

Der zweite Tag der X Games brachte den Fans vor Ort auch endlich die Motocross Action auf die sie gewartet hatten. Angefeuert vom begeisterten Publikum, sicherte sich Local Hero Josh Sheehan einen starken zweiten Platz beim Moto X Freestyle – seine 7. X Games Medaille – mit einer technisch extrem starken Routine gekrönt von einem no-handed double backflip.

 

Zum Abschluss des Tages stellte sich der 18 jährige Rookie Trey Wood der Skateboard Big Air elite und sicherte sich Bronze.

Leider sorgte ein Gewitter am Abend für die Absage des MotoX Double Events.

 

Der letzte Tag bei den X Games Sydney 2018 begann mittags mit dem hoch-spannenden BMX Big Air Bewerb. Amtierender Gold-Medaillen Gewinner und Monster Energy Team Rider James Foster, sicherte sich mit einem massiven Backflip Triple Tail Whip über die 70-foot Gap in einen Quad Flip auf der 28-foot Quarterpipe für 90.33 Punkte die Silber Medaille.

 

Im Moto X Best Whip Event, bewies der Kalifornier Axell Hodges seinen herausragenden Style und seine Vielseitigkeit indem er sich seine zweite Best Whip Bronze in Folge holte. Jarryd McNeil aus Yarrawonga setzte einen neuen Rekord: er holte die Gold-Medaille mit einem massiven one-footed seat bounce Whips, die 7. Gold Medaille für den 27 jährigen.

 

Das Monster Energy Motocross Team bot eine fantastische Leistung trotz der Tatsache, dass 3 der 6 Bewerbe abgesagt werden mussten. Das Team holte sich Podiumsplätze in jedem Moto X Event: eine Gold, eine Silber und zwei Bronze Medaillen.

Zum krönenden Abschluss des Wochenendes, im Men’s Skateboard Street Bewerb zeigte Nyjah Huston seine Dominanz über das Feld, indem er mit seinem ersten Lauf den Gewinner-Score erzielte. Der 24-jährige der schon seit seinem 11. Lebensjahr an den X Games teilnimmt holte sich das 9. Skateboard Street Gold seiner Karriere und seine 15. X Games Gold Medaille. ​​​​​​​

 

#UnleashedAtX

DIESEN ARTIKEL TEILEN:

EMPFOHLEN

FÜR DICH